Es ist nicht erlaubt, Texte zu kopieren ohne die Quelle anzugeben
   www.de-vrouwe.info 

für die Nutzung der Bilder bedarf es einer schriftlichen Erlaubnis.

Hier gelangen Sie zur offiziellen Webseite der Stichting Vrouwe van alle Volkeren.


6. Internationaler Gebetstag, Amsterdam 2004
Druckbutton anzeigen?

6. Internationaler Gebetstag
zu Ehren der Frau und Mutter aller Völker
Amsterdam,
Pfingsten, 29. – 30. Mai 2004



Die Frau aller Völker
und die Macht des Gebetes

Fotos

Ein Muttertag für Maria

„Wie jedes Jahr möge der Gebetstag wie ein 'Muttertag' sein, an dem sich die Völker alle betend um die Mutter scharen“, sagte P. Paul Maria Sigl am Morgen des Pfingstsonntags zu den Pilgern. „Denn vor dem Gnaden­bild der Frau aller Völker begegnen sie dem Ge­heimnis der universalen Mutterschaft Mariens für Christen, Juden, Muslime, Gläubige und Ungläubige. Heute soll ein Tag der Liebe sein, denn jeder sehnt sich nach Liebe. Die schönste Frucht der Liebe aber ist die Einheit.“
Ein junger Familienvater aus der Schweiz schrieb rückblickend in einer E-Mail: „Für mich war es ein richtiges 'Heimkommen', als ich die Halle betrat - und erneut ein großes Er­lebnis!“ So ging es wohl vielen, und die Schwe­stern am Heiligtum stellten einstimmig fest: „Es kam per Telefon, Fax und E-Mail ein über­wältigendes Echo auf den Gnadentag.“

Weiterlesen...
 
 
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • Italian - Italy
  • Nederlands - nl-NL
  • Español(Spanish Formal International)
  • French (Fr)
  • English (United Kingdom)