Es ist nicht erlaubt, Texte zu kopieren ohne die Quelle anzugeben
   www.de-vrouwe.info 

für die Nutzung der Bilder bedarf es einer schriftlichen Erlaubnis.

Hier gelangen Sie zur offiziellen Webseite der Stichting Vrouwe van alle Volkeren.


Druckbutton anzeigen?
4. Internationaler Gebetstag, Amsterdam 2000



Zeugnis von
Fatmir Veliu

„Meine Erfahrung mit der Frau aller Völker“

Danke, dass ich hier mit euch meine Erfahrung mit der Frau aller Völker teilen darf. Es war 1997. Da nahmen mich Bekannte mit nach Amsterdam zum Ersten Internationalen Gebetstag. Das Bild mit dem Gebet der Frau aller Völker sowie die Teilnahme der vielen Bischöfe, Priester und Beter am hl. Messopfer ließen mich im Herzen spüren: „Dies ist die Wahrheit.“

Ich fing daheim an die Bilder mit dem Gebet in meiner Umgebung und am Arbeitsplatz zu verteilen. Aber das Bild wurde von vielen nicht angenommen. Da ging ich in eine Kirche und betete: „Mutter, sie wollen es nicht haben. Mach du, dass sie es annehmen!“ Nachdem ich die Kirche verlassen hatte, geschah das Unglaubliche: auf einmal nahmen viele das Gebetsbild dankend an. Wie wurde doch mein Gebet erhört! Von da an verteilte ich es mit Freude immer wieder, in vielen Städten zu Tausenden. Besonders die Jugend nimmt es gerne.

Da war zum Beispiel ein junger katholischer Vietnamese mit deutscher Staatsbürgerschaft, der große Freude hatte, als ich ihm das Gebetsbild schenkte. Nach einiger Zeit begegneten wir uns wieder und er erzählte mir, das Bild und Gebet der Frau aller Völker habe ihn so ergriffen dass es ihm den letzten und entscheidenden Anstoß gab, Priester zu werden. Im Oktober letzten Jahres trat er in Paderborn ins Priesterseminar ein.

Aus diesen schönen Erfahrungen heraus, die ich hier gar nicht alle erzählen kann, möchte ich euch nur ermutigen: „Verteilt das Bild ohne Furcht! Tut es! Macht ihr die ersten Schritte! Ihr werdet die Freude und den Erfolg erleben.“ Viele Menschen sehnen sich nach Liebe und Geborgenheit und Gott, der Hl. Geist, schenkt sie uns durch das Gebet der Frau aller Völker, das ich als gebürtiger Albaner natürlich auch in meiner Heimat verbreiten will. Es macht mich richtig glücklich, jetzt hier in eurer Mitte vor dem Gnadenbild ihr Gebet in meiner albanischen Muttersprache beten zu dürfen.

 
 
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • Italian - Italy
  • Nederlands - nl-NL
  • Español(Spanish Formal International)
  • French (Fr)
  • English (United Kingdom)