Es ist nicht erlaubt, Texte zu kopieren ohne die Quelle anzugeben
   www.de-vrouwe.info 

für die Nutzung der Bilder bedarf es einer schriftlichen Erlaubnis.

Hier gelangen Sie zur offiziellen Webseite der Stichting Vrouwe van alle Volkeren.


Druckbutton anzeigen? E-Mail
Archiv-Weltaktion



ARGENTINIEN, BUENOS AIRES
Colegio Cardenal Pironio
November 2011

„In den Kirchen und durch moderne Mittel soll dieses Gebet verbreitet werden …
damit die Welt befreit werden möge von Verfall, Unheil und Krieg.“
(31.12.1951)

Am 24. November 2011 hatten die Schwestern von Amsterdam aus erstmals die Möglichkeit, 45 Minuten lang eine sogenannte „Video-Konferenz“ über die Frau aller Völker zu halten. Praktisch sah das so aus, dass die Schwestern im Heiligtum am Computer über das Internet mit dem Computer einer Schulklasse des Colegio Cardenal Pironio in Argentinien verbunden waren und dort der Vortrag der Schwestern vergrößert an die Wand projiziert wurde.

Auf diese moderne Weise „besuchte“ also die Mutter aller Völker erstmals ihre Kinder in einer Schule von Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien, während in der Amsterdamer Gnadenkapelle Gläubige für das gute Gelingen dieser Video-Konferenz beteten.
Beim Vortrag konnten die Schwestern den aufmerksamen Schülern und Schülerinnen in spanischer Sprache die wichtigsten Grundinformationen des Kommens der Mutter aller Völker nach Amsterdam erklären und anschließend die gut vorbereiteten Fragen der Jungen und Mädchen beantworten, die sie von ihren Blättern ablasen.
Dabei waren sowohl in Buenos Aires als auch in Amsterdam alle sehr dankbar, dass die Audio- und Videoqualität glücklicherweise sehr gut war.

Erst am Schluss ergriff auch die Lehrerin, die sich während der Konferenz eifrig Notizen gemacht hatte, das Wort und sagte: „Ich bin sehr berührt von all dem Gehörten und werde dafür sorgen, dass jeder unserer Schüler das Bild mit dem Gebet der Mutter aller Völker bekommt. Wir werden das Gebet gemeinsam mit allen Schülern lernen und beten.“

Mit dem Gebet der Mutter aller Völker, das die Schüler gleichzeitig im südamerikanischen Buenos Aires und wir Schwestern in Amsterdam auf Spanisch beteten, schloss dann auch die Video-Konferenz ab.

 
 
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • Italian - Italy
  • Nederlands - nl-NL
  • Español(Spanish Formal International)
  • French (Fr)
  • English (United Kingdom)